Ursachenfindung

Die Kunst besteht darin, herauszufinden, an welchem Organ/Regulationssystem, welcher Wesensebene die Ursache liegt und dann eine Therapieform einzusetzen, die genau darauf wirkt. Und das natürlich in der richtigen Reihenfolge, damit man nicht den zweiten vor dem ersten Schritt macht.

 

Wo hängt´s?

Es gibt verschiedene Ursachenebenen für Krankheiten und mehr als 150 verschiedene, naturheilkundliche Therapie-werkzeuge, um etwas zu drehen. Doch wo hängt´s?

  • Anzahl und Qualität der nötigen Baustoffe zum Leben (gesunde Ernährung, frische Luft und Wasserqualität)
  • Ist es in ihrem Körper gut aufgeräumt und sind die Transportwege frei? (Belastungszustand von Blut und Zwischenzellraum, Stoffwechsel)
  • Sind Organe bereits erschöpft? Brauchen sie Erholung oder Anregung?
  • Gibt es störende, äußere Einflüsse? (Umwelt, Lärm, Strahlung, Mobbing)
  • Wo, mit wem und worin fühlen Sie sich wohl und wo nicht? (Familie, Hobby, Beruf, Freunde, Lebensort) 
  • Wie geht es Ihnen gerade? Wie halten Sie sich? Wie sind Sie gegenüber sich selbst und anderen eingestellt?
  • Was müsste sich ändern? Wo müssten Sie hin, um sich wohl zu fühlen?
  • Und was fehlt momentan noch, um es zu tun? (Mut, Kraft, Vertrauen, Kenntnisse, Fähigkeiten, etc.)